Green City FINANCE ermöglicht mit Investitionen die Finanzierung der Energie- und Verkehrswende. Dies geschieht partnerschaftlich mit privaten und institutionellen Anlegern. Als grünes Emissionshaus stellt die Green City FINANCE ihr Portfolio ausschließlich auf ökologisch-nachhaltige Investitionsmöglichkeiten.

Anlegerinnen und Anleger finden bei der Green City FINANCE greifbare transparente Kapitalanlagen. Kunden haben die Möglichkeit, in Erneuerbare Energien-Kraftwerke[1][2] der Green City-Gruppe, in zukunftsweisende Mobilitätslösungen oder auch Solarparks[3] zu investieren. Als Tochter des Umweltvereins Green City e.V. bringt die Green City FINANCE seit 15 Jahren Wertschöpfung und Wertorientierung zusammen. Ziel ist Klimaschutz - für eine generationengerechte Zukunft.

Die einzelnen Investmentmöglichkeiten richten sich an Privatanleger und institutionelle Investoren.

Standort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Green City FINANCE GmbH hat ihren Firmensitz in der Nähe der S-Bahn Station München Hackerbrücke. In direkter Umgebung findet man den Augustiner Keller, das Globe Business College Munich und den Zirkus Krone Zoo.

Ausländische Dependancen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Innerhalb der EU gibt es Niederlassungen der Green City AG in Frankreich und Italien:

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Prime-Status von oekom research
  • TÜV-Siegel „Wegbereiter der Energiewende“
  • Europäischer Solarpreis
  • ECO-Reporter-Siegel für nachhaltige Finanzprodukte

Mitgliedschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Forum Nachhaltige Geldanlagen
  • CRIC: Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage[4]
  • Bundesverband Alternative Investments e.V.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pressemeldungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.