Unternehmens-Wiki
Advertisement
Novalnet AG
Novalnet Online Payment Logo PNG.png
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 2007
Sitz Unterföhring, Deutschland
Leitung

Gabriel Dixon (CEO), Johnson Rajdaniel (CFO)

Mitarbeiter

200[1]

Umsatz

ca. 1,35 Mrd. EUR

Branche Payment-Service-Provider, E-Payment, IT-Finanzdienstleistungen
Produkte

elektronische Zahlungsabwicklung, Betrugsprävention und Risikomanagement, Debitorenmanagement, Forderungsmanagement, Abonnement- und Mitgliederverwaltung, Marktplatzlösungen, Affiliate-System, Implementierung und Wartung, diverse weitere Services

Website

www.novalnet.de

Die Novalnet AG ist ein Payment-Service-Provider für Unternehmen im E-Commerce und bietet diesen professionelle Online-Zahlungsabwicklung und eine ganze Reihe anderer Services.[2][3] Als Full-Service-Payment-Provider verfügt sie über langjährige Erfahrung in den Bereichen Zahlungsabwicklung, Webentwicklung und Onlinehandel – vom sicheren Zahlungsformular über intelligente Betrugsprävention bis hin zur automatisierten Abwicklung von Inkasso-Fällen und mehr. Seit 2007 ist sie durch hohe kundenspezifische Flexibilität in den verschiedensten Branchen und Unternehmen national und international tätig.

Sie ist ein von der deutschen Finanzaufsichtsbehörde, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), zugelassenes Zahlungsinstitut und hat die Erlaubnis, im gesamten europäischen Wirtschaftsraum Finanzdienstleistungen nach dem Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG 2018) zu erbringen.[4] Sie zählt weltweit über 12.000 Unternehmen zu ihren Kunden. Im Geschäftsjahr 2019 verzeichnete sie eine Steigerung des eigenen Umsatzes gegenüber dem Vorjahr um über 28 Prozent.[5]

Novalnet beschäftigt derzeit ca. 200 Mitarbeiter an vier Standorten. Hauptsitz ist in Deutschland, in Unterföhring bei München. Daneben existieren noch drei weitere Tochtergesellschaften, die Novalnet Corp. mit Sitz in den USA (New York), die Novalnet Technologies LLC in der Ukraine (Kiew) und die Novalnet Pvt. Ltd. mit Sitz in Indien (Chennai). Die Novalnet AG wird dabei geführt durch den geschäftsführenden Gesellschafter, den Vorstandsvorsitzenden Herrn Gabriel Dixon. Als vollständig inhabergeführtes Unternehmen ist sie somit nicht abhängig von externen Geldgebern.

Die Novalnet AG bietet über 100 kostenlose Zahlungsmodule für alle gängigen Shopsysteme und frei programmierte Systeme der Kunden an. Die schnelle Implementierung dieser Zahlungsmodule ist auch ohne technische Kenntnisse möglich, ebenso ist die Wartung kostenfrei.

Mit ihrer eigenen technischen Entwicklungsabteilung bietet die Novalnet AG einen flexiblen und professionellen Service für die Anbindung an sämtliche Systeme (Shop, CMS, CRM, WAWI, ERP, eigene sowie frei programmierte Systeme).

Produkte[]

Die Palette der Serviceleistungen der Novalnet AG beinhaltet:

  • alle gängigen nationalen und internationalen Zahlungsarten aus einer Hand, z.B.
    • SEPA-Lastschrift für alle 34 Teilnehmerstaaten, u.a. Belgien, Dänemark, Deutschland, Österreich, Finnland, Frankreich usw. (mit und ohne Zahlungsgarantie),
    • Direct Debit UK,
    • Kreditkarte,
    • PayPal,
    • Online-Überweisung (Sofortüberweisung, Giropay, eps, iDeal, przelewy24),
    • Vorkasse,
    • Barzahlen,
    • Kauf auf Rechnung (mit und ohne Zahlungsgarantie),
    • Zahlung per Mobilfunkrechnung (Direct Carrier Billing),
    • Zahlung per App (Mobile-Payment),
    • Zahlung per Telefon (Telefon-Payment)
    • und weitere Zahlungsvarianten,
  • ein umfangreiches integriertes Risikomanagement zur Minimierung von Zahlungsausfällen und Betrug durch verschiedene Module zur Betrugsprävention,
  • ein umfassendes Debitorenmanagement,
  • ein integriertes und völlig automatisiertes Forderungsmanagement inkl. verschiedener Mahnstufen,
  • eine automatisierte Rechnungsstellung,
  • eine sichere Zahlungsabwicklung über Treuhandkonten der Novalnet AG,
  • kostenfreien technischen Support
  • sowie zahlreiche Zusatzservices, die für Kosteneinsparungen sorgen:
    • beispielsweise eine Abonnement- und Mitgliederverwaltung,
    • ein dynamisches Affiliate-System (zur Auszahlung von Vermittlungsprovisionen und Umsatzbeteiligungen) mit völlig automatisierter Auszahlung an Vertriebspartner (Affiliates),
    • Module für die Abwicklung einer Marktplatzlösung,
    • Endkundensupport
    • usw.

Der Vorteil für den Online-Händler liegt in der Gesamtheit aller dieser vielfältigen Dienstleistungen unter einem Dach. Es bleibt ihm erspart, mit unterschiedlichen Banken, Kreditkartenacquirern, Auskunfteien, Inkassounternehmen, Affiliate-Plattformen und Technologiepartnern (wie z.B. PCI) unzählige Verträge mit unterschiedlichen Laufzeiten und Gebühren abzuschließen. Bei Novalnet hat er die Möglichkeit, mit nur einem Vertrag und nur einem direkten Ansprechpartner alle oben genannten Leistungen in Anspruch zu nehmen.

Auszeichnungen[]

Im November 2011 wurde die Novalnet AG als „Bester Payment Service Provider“[6] bei den t3n Web Awards 2011 ausgezeichnet. In der Begründung heißt es: „Im Bereich der digitalen Zahlungsabwicklung bietet Novalnet individuelle Lösungen nach Kundenanforderung und entwickelt Zahlungssysteme, mit denen alle gängigen Zahlungsarten eingebunden werden können.“

Im März 2012 wurde die IT-Lösung der Novalnet AG für den Innovationspreis-IT 2012 der Initiative Mittelstand nominiert. Auf der offiziellen Verleihung im Rahmen der Cebit 2012 wurde die innovative Produktpalette der Novalnet AG in der Kategorie E-Payment von einer Fachjury mit dem 2. Platz ausgezeichnet.

2013 schaffte die Novalnet AG im zweiten Jahr in Folge den Sprung unter die TOP 3 beim renommierten Innovationspreis-IT im Bereich E-Payment.

Ebenso erhielt sie beim Industriepreis 2013 das Prädikat „Best of 2013". Der Huber Verlag für Neue Medien würdigt mit dem Industriepreis jedes Jahr die Leistungen des industriellen Mittelstands und zeichnet Unternehmen aus, die mit sehr hohem gesellschaftlich ökologischem, ökonomischem oder technischem Nutzwert überzeugen können.

Im selben Jahr gewann sie auch den europaweiten MPE-Award[7]. In der Kategorie „Usage Award“ erreichte sie den ersten Platz. Diese Kategorie kürt den Dienstleister aus dem Finanzsektor, der die originellste und gleichzeitig erfolgreichste Kampagne zur Erhöhung der Zahlungen im Bereich Karten-, Mobil- und Onlinezahlung für seine Händler initiieren konnte.

In den Jahren 2014 und 2015 wurde die Novalnet AG im Bereich „Dienstleistungen“ für den Bayerischen Mittelstandspreis nominiert. Dieser ehrt besondere unternehmerische Leistungen und steht unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Staatsministerin Ilse Aigner. Er zeichnet jährlich vier Unternehmen in unterschiedlichen Kategorien aus.

2015 kam die Novalnet AG außerdem beim Innovationspreis-IT, wie schon 2012 und 2013, in der Kategorie E-Payment unter die Top 3 und erhielt das Prädikat „Best of 2015“. Auch 2016 erhielt sie das Prädikat „Best of 2016“ und kam unter die Top 3. 

Bei den Verleihungen des Industriepreises 2015, 2016 und 2017 gehörte die Novalnet AG jeweils erneut zu den „Best of“.

2017 wurde die Novalnet AG bereits zum fünften Mal für ihre Arbeit mit dem Prädikat „Best of“ beim Innovationspreis-IT ausgezeichnet und zählte darüber hinaus zu den Finalisten. Jedes Jahr geht der renommierte Preis an Unternehmen, die Produkte und IT-Lösungen für den Mittelstand entwerfen und dabei durch Innovation und Effizienz punkten.

Ebenso 2017 erhielt die Novalnet AG als umsatzstärkster Payment-Service-Provider den „Deloitte Technology Fast 50 Award“. Dieser prämiert die 50 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands, gemessen am prozentualen Umsatzwachstum über die letzten vier Jahre. Mit dem Award, so die Preisstifter, habe Novalnet bewiesen, mit seiner eigenentwickelten Technologie am Markt erfolgreich zu sein.

Im Jahr 2018 wurde die Novalnet AG anlässlich der E-commerce Berlin Awards mit dem 1. Platz als "Best payment provider“ ausgezeichnet. Außerdem erhielt sie beim Innovationspreis-IT zweimal das Prädikat „Best of“, sowohl in der Kategorie „E-Commerce“ als auch – für ihre Software-as-a-Service-Payment-Plattform (SaaS-Plattform) – in der Kategorie „Cloud Computing“. Auch beim Innovationspreis-IT wurde sie doppelt ausgezeichnet: sowohl in der Produktkategorie „IT- & Softwarelösungen für die Industrie“ als auch in "Service & Dienstleistungen“.

2019 erhielt die Novalnet AG den German Business Award als "Best Full-Service Payment Solutions Provider Europe". Am 15. Oktober 2019 erschien Novalnet im Wirtschaftsmagazin FOCUS Business[8] erneut als eines der umsatzstärksten Unternehmen in Deutschland und wurde mit dem Prädikat "Wachstumschampion 2020" ausgezeichnet. Ebenso 2019 wurde die Novalnet AG mit dem Gütesiegel "Software Hosted in Germany" ausgezeichnet.

Weblinks[]

Einzelnachweise[]

Advertisement