Unternehmens-Wiki
Advertisement
Solvium
Datei:Solvium-logo.jpg
Rechtsform GmbH
Sitz Hamburg, Deutschland
Branche Finanzdienstleistungen, Investmentgesellschaft, Asset Manager
Produkte

Logistikinvestments, Vermögensanlage

Solvium Capital[]

Die Solvium Capital Gruppe ist ein renommierter Anbieter und Manager von Investments in Infrastruktur sowie Transportlogistik für private, institutionelle als auch professionelle Investoren.

Sie wurde 2011 gegründet und verfügt neben dem Firmenhauptsitz in der Hansestadt Hamburg über weitere Standorte in Köln, Cham, Seoul, Shanghai, Hongkong sowie Singapur. Für Solvium arbeiten weltweit rund 50 ebenso qualifizierte wie auch erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den unterschiedlichen Standorten.[1]

Mit rund 20.000 erfolgreich abgeschlossenen Investorverträgen, bei denen seit der Unternehmensgründung mehr als eine halbe Milliarde Euro in über 200 Logistikinvestments angelegt wurden, blickt das international agierende Unternehmen auf eine erfolgreiche Vergangenheit mit einer Erfüllungsquote von 100 Prozent zurück.

Das Unternehmen ist eine zentrale Säule der Solvium Holding AG. Diese wurde 2011 als Solvium Gruppe gegründet und hält Mehrheitsbeteiligungen an führenden Container- und Wechselkoffervermietungsgesellschaften im asiatischen und dem deutschen Raum.[2]

Leistungsspektrum[]

Solvium Capital bietet Investoren ein umfangreiches Portfolio von Investments in internationales und essenzielles Logistikequipment wie Standardcontainer, Standardtankcontainer, Güterwagen oder Wechselkoffer.

Da die internationale Transportlogistik sowie die entsprechende Infrastruktur heutzutage immer bedeutender werden, bietet das Hamburger Unternehmen nicht nur ein flexibles Investmentportfolio in die weltweite maritime Logistik via Containerschiffen, sondern auch in den internationalen Warenverkehr auf Schienen und Straßen.[3]

Dabei hat es Zugriff auf ein bewährtes und umfangreiches Netzwerk bei der Beschaffung und dem Management der gefragten Container, Güterwagen und Wechselkoffer.

Investitionsmöglichkeiten, Assets und Nachhaltigkeit[]

Als Anlageprodukte bietet Solvium transparente und nachhaltig strukturierte Sachwert-Investments mit wahlweise kurz-, mittel- oder langfristigen Laufzeiten. Bei den Assets handelt es sich mit den genannten Containervarianten, Wechselkoffern und Güterwagen um sowohl langlebiges als auch reparierbares Equipment. Diese Ausrüstungsgegenstände können, nachdem sie buchhalterisch abgeschrieben wurden, noch viele weitere Jahre bewirtschaftet und vermietet werden, etwa als Container für den Landtransport oder die Zwischenlagerung.

Da Solvium zudem großen Wert auf nachhaltige und zukunftssichere Investments legt, werden die Container am Ende ihrer Laufzeit nicht einfach vernichtet, sondern als Ersatzteile oder Schrott für die Stahlindustrie wiederverwertet.

Generell ist die Nachhaltigkeit in der Gegenwart und Zukunft ein essenzieller Aspekt bei der Solvium Capital Gruppe und bildet neben der Rendite, der Sicherheit sowie der Verfügbarkeit in Sachen Logistikinvestments die vierte tragende Säule des Unternehmens. Es orientiert sich dabei an den nachhaltigen Entwicklungszielen der UN sowie den relevanten ESG-Kriterien.[4]

Transparente Details zur Nachhaltigkeitsstrategie finden sich regelmäßig in den Reports des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK). Der Hamburger Investmentanbieter und Investmentmanager ist zudem aktives Mitglied im FNG, dem Forum Nachhaltige Geldanlagen.

Solvium Erfahrungen und Bewertungen[]

In den Medien[]

Weblinks[]

Einzelnachweise[]

Advertisement