FANDOM


dimedis GmbH
Dimedis screen 186 39 72dpi
Rechtsform GmbH
Gründung 1996
Sitz Köln, Deutschland
Leitung

Wilhelm Halling, Geschäftsführer

Mitarbeiter

68 (Ende 2017)

Branche IT, Digital Signage, CMS, Einlasslösung, Messe-IT, Software
Produkte

kompas, kompas wayfinding, FairMate

Website

www.dimedis.de

dimedis steht für digitale Mediendistribution. Das 1996 in Köln gegründete Software-Unternehmen entwickelt webbasierte Softwarelösungen. Schwerpunkte sind Digital Signage, digitale Wegeleitung sowie das Besucher- und Einlassmanagement von Messen und Events. Hauptprodukte dafür sind kompas, kompas wayfinding und FairMate. Zum Kundenkreis der dimedis GmbH zählen die Messen Düsseldorf, Stockholm, Köln, Hamburg und Stuttgart, die Westfalenhallen Dortmund, Reed Exhibitions Deutschland, Bosch, snipes, EnBW, Schalke 04, BVB, sowie die Shopping Center-Betreiber ECE, SEC, mfi und Abu Dhabi Mall. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Informationen erhältlich unter www.dimedis.de oder blog.dimedis.de.

Geschichte Bearbeiten

1996

dimedis wird am 1. März von Wilhelm Halling als Venture-Capital Startup in Köln gegründet. Ab Dezember 1996 beteiligt sich die Technomedia Kapitalbeteiligungsgesellschaft Köln mbH an dimedis.

Das erste Projekt ist Real Time Image, eine Online-Bilddatenbank für Werbeagenturen. Real Time Image bietet das Bildmaterial von acht unterschiedlichen Bildagenturen zur Recherche an und zählte damit zu den ersten Business-Portalen überhaupt. Nach nur neun Monaten können Nutzer schon auf mehr als 80.000 digitalisierte Bilder zurückgreifen.

1997

dimedis ist für die Entwicklung eines der ersten Online-Projekte des großen europäischen Fernsehsenders RTL zuständig. Dieses Projekt sorgte dafür, dass RTL-Videotext-Inhalte auch online im Internet abrufbar waren. Weiteres Projekt: Die erste Webseite der Fernsehbeilage Prisma stammt aus der dimedis-Schmiede.

1998

Mit dem eigenen Datenbank gestützten Content Management System (CMS) @it entwickelt dimedis die Internetauftritte des Finanz-, Justiz- und Wirtschaftsministeriums NRW. Es folgen Projekte für EMI Electrola, die Bezirksregierung Münster sowie das Medienforum NRW.

2000

Das Besucherinformationssystem speziell für Messen, VIS, entsteht und kommt erstmals während der drupa 2000 bei der Messe Düsseldorf zum Einsatz, wo es auch heute noch genutzt wird. Weitere @it-Kunden werden die Bochum Gelsenkirchener Straßenbahn AB (BoGeStra), die Continentale Versicherung AG und der Deutsche Entwicklungsdienst ded.

2003

Ende des Jahres erfährt dimedis eine Umfirmierung. Fortan ist das Unternehmen in der Hand von sieben Gesellschaftern, deren geschäftsführender Gesellschafter Wilhelm Halling ist. Zudem erfolgt der Umzug in die Dillenburgerstraße in Köln-Kalk, in der das Unternehmen noch heute sitzt.

2005

Beginnt die Entwicklung der Digital Signage Lösung kompas, die maßgeblich mit einem Projekt des CentrO Oberhausen zusammen hängt. Das CentrO wollte ein Digital Signage Projekt realisieren, zu dessen Datenausgabe ein CMS benötigt wurde; die Geburtsstunde von kompas. (kompas= Kunden Orientiertes Marketing- und Produkt- Anzeige-System) Dieses Projekt war europaweit das erste, für das die damals neue Mobilfunktechnologie (HSDPA) zum Datenabgleich der Digital Signage-Screens genutzt wurde. Mehr als 60 Werbebildschirme wurden im gesamten Center mit dieser Technologie gesteuert, die sich zu diesem Zeitpunkt selbst noch in der Pilotphase befand.

2006

Aus kompas geht das digitale Wegeleitsystem kompas Wegeleitung hervor, (heute: kompas wayfinding) welches als erstes von der Messe Stuttgart genutzt wird.

2007

Aus VIS geht FairMate hervor, die umfassende Einlasslösung für Messen.

2009

Die Messeveranstalter Reed Exhibitions Deutschland und dmexco werden Kunden von dimedis und nutzen FairMate. Neue FairMate Module: FairMate compact sowie die FairMate Kasse.

2010

Teile des neuen Besuchermanagementsystems der Messe Düsseldorf, wie zum Beispiel der Online-Ticket Shop, kommen von dimedis.

2011

Mit Stockholmsmässan gewinnt dimedis einen weiteren großen Messeveranstalter für FairMate.

2012

Borussia Dortmund setzt kompas im Stadion ein. Ebenfalls in Dortmund: dimedis gewinnt die Westfalenhallen als weiteren FairMate-Kunden. Die Westfalenhallen sind damit der erste Kunde, der sowohl FairMate als auch kompas nutzt.

2013

kompas bekommt mit Version 6.0 eine Schnittstelle für Adobe Edge Animate.

2014

In diesem Jahr erhält FairMate einen großen Relaunch. Neben einer Neupositionierung des Produkts (welche unter anderem für neue Produktnamen sorgt) und eines überarbeiteten Layouts, gibt es zudem eine neue Produktwebseite. Außerdem kann dimedis in diesem Jahr viele weitere Kunden gewinnen: Darunter Jäger TTC, Schalke 04 und Greven als kompas Kunden sowie HärtereiKongress und AMAZON Web Services Summit Berlin als FairMate Kunden.

Mit der neuen Version kompas 7.0 ist es fortan möglich, einzelnen Usern per Rechtemanagement verschiedene Befugnisse zuzuweisen. Zudem ermöglicht kompas nun die Wiedergabe im Splittscreen-Mode sowie die Wiedergabe auf Videowalls.

2015

dimedis wächst auf über 50 Mitarbeiter und gewinnt einen weiteren großen FairMate-Kunden: die Koelnmesse.

2016

wayfinding-Projekt in Großbritannien: Outdoor-Stelen in den Kommunen Conventry und Rushmoor geben Orientierung dank kompas wayfinding. Für FairMate haben wir Hamburg Messe und Congress begeistern können. dimedis feiert das 20-jährige Bestehen.

2017

kompas erscheint in der Version 8.5. Die Stadtwerke Karlsruhe sind neuer kompas-Kunde.

Produkte Bearbeiten

Was ist kompas?

Kompas screen 138 39px 72dpi
kompas® wurde von der dimedis GmbH aus Köln entwickelt und ist eine der leistungsfähigsten und flexibelsten Digital Signage-Softwarelösungen am Markt. kompas ist für den Digital Signage Anwender intuitiv und einfach per drag&drop nutzbar und wird auf mehr als 6.500 Playern mit über 12.000 Screens in Europa genutzt. kompas steuert damit eines der größten Digital Signage Netzwerke Deutschlands. Die kompas Software basiert vollständig auf HTML5. Zur kompas Produktfamilie gehört die preisgekrönte Wegeleitung kompas wayfinding. kompas ist mehrfach ausgezeichnet: 2008, 2011 und 2015 erhielt die Software den viscom Digital Signage Best Practice Award und 2011 den POPAI Digital Award Gold für die "Best Digital Media Technology".

Weitere Informationen sind erhältlich unter www.kompas-software.de

Was ist kompas wayfinding?

Kompas wayfinding

kompas wayfinding ist ein intuitives und intelligentes Wegeleit-System. Die Interaktion mit der Wegeleitung kompas® wayfinding erfolgt über einen Touchscreen. kompas wayfinding bietet dabei mehr: kompas dokumentiert anonymisiert alle Aktionen und Suchen der Anwender und ist so ein permanentes Umfragewerkzeug. So wissen Sie stets, was Ihre Kunden wirklich suchen und wie Sie Ihr Produktangebot ständig optimieren. Über die intuitive von dimedis entwickelte LogoCloud greift der Anwender über eine Touchoberfläche auf die Information zu. Zusätzlich können Suchbegriffe über eine OnScreen-Tastatur eingegeben werden. Jedes kompas wayfinding Terminal berechnet den Weg vom aktuellen Standort zum gefundenen Ziel dynamisch. Das bedeutet, dass ein kompas wayfinding System an allen Aufstellorten Ihren Kunden den richtigen Weg zeigt. kompas wayfinding ist ein lernendes System: Wird nach Begriffen gesucht, die noch nicht in der kompas wayfinding Datenbank hinterlegt sind, werden diese Begriffe auf einer Administratoroberfläche angezeigt. Im Handumdrehen lassen sich nun diese Begriffe den unterschiedlichen Shops und Örtlichkeiten zuordnen.

Weitere Informationen sind erhältlich unter www.kompas-wayfinding.de

Was ist FairMate?

Fairmate screen 233 39px 72dpi
FairMate ist die Komplettlösung für das gesamte Besuchermanagement von Messen, Kongressen und Veranstaltungen. FairMate bietet Einlass, Ticketing, Marketing und Administration von Messen in einem Tool an.

So deckt FairMate alle Aspekte des Besuchermanagements ab – vor, während und nach einer Veranstaltung. Als Messegesellschaften und Veranstalter können Sie ihr Besuchermarketing perfekt planen, die Übersicht behalten und auch kurzfristig reagieren. FairMate besteht aus modularen und integrierbaren Software- und Hardwarelösungen, um die Beziehungen zwischen Besuchern, Ausstellern und den Veranstaltern optimal zu gestalten.

FairMate wird erfolgreich von Messen auf der ganzen Welt eingesetzt. Zu den Kunden zählen Reed Exhibitions Deutschland, Messe Düsseldorf, Stockholmsmässan, Hamburg Messe und Congress, Messe Stuttgart, Westfalenhallen Dortmund und die Koelnmesse.

Weitere Informationen unter www.fairmate.de

Weiterführende Informationen Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

http://www.youtube.com/user/dimedisGmb

https://twitter.com/dimedis

http://www.linkedin.com/company/dimedis-gmbh

https://www.xing.com/companies/dimedisgmbh

http://www.flickr.com/photos/dimedis

http://de.slideshare.net/dimedis

https://plus.google.com/u/0/b/109893795462005167990/109893795462005167990/post

Info Sign Der Import erfolgt über Pluspedia aus der Wikipedia. Wikipedia

Autoren: Ibo Mazari

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.